Einsätze / Übungen 2018

26.09.2018, 23:22 Uhr: T0 Technische Hilfeleistung

                                    

                                      Wir wurden zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Scheie in den

                                      Jagdweg gerufen. Nach kurzer Abstimmung vor Ort galt es in

                                      Bachverlauf mehrere Sperren einzubauen, um ein weiteres

                                      Abfließen des kontaminierten Löschwassers des Großbrandes

                                      vom Nachmittag in den Schlossbach und somit in ein Naturschutz-

                                      gebiet zu verhindern. Mit Unterstützung durch einen Landwirt

                                      und einen Bagger sowie durch Einsatz von Folien und Schaufeln

                                      gelang es den Bach soweit abzusperren, das vor der 1. Sperre

                                      das Löschwasser abgepumpt und zur Zwischenlagerung abge-

                                      fahren werden konnte.

 

 

26.09.2018, 16:15 Uhr: B3 Feuer in Industriehalle

 

                                      Der Löschzug Ost wurde zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr

                                      Bückeburg-Stadt in die Kreuzbreite zu einem Großbrand einer

                                      Industriehalle alarmiert. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Einsatz-

                                      leiter aufgrund der Lage vor Ort Vollalarm für alle 9 Ortsfeuer-

                                      wehren auslösen lassen. Im Einsatzverlauf kamen zahlreiche

                                      weitere Einheiten und Fahrzeuge der Kreisfeuerwehr zum Einsatz.

                                      Es brannte eine Industriehalle in voller Ausdehnung. Aufgrund

                                      der starken Rauchentwicklung wurden die Betriebe in der

                                      Kreuzbreite gebeten den Betrieb bzw. Verkauf einzustellen.

                                      Erfreulicherweise wurden keine Personen im Brandobjekt verletzt.

 

                                     

13.09.2018, 18:15 Uhr: B2-D Feuer in Lagerhalle

 

                                      Wir wurden heute mit unserem Löschzug zu einer großen

                                      Alarmübung alarmiert. Auf dem Gelände einer Firma in der

                                      Scheier Straße konnten wir zusammen mit der Feuerwehr

                                      Bückeburg-Stadt im Rahmen der Übung das Absuchen in

                                      einem unbekannten Gebäude nach Personen sowie deren

                                      Rettung und die Brandbekämpfung üben. Für einige Führungs-

                                      kräfte galt es das Arbeiten mit mehreren Einsatzabschnitten zu

                                      trainieren.

 

                                      Eingesetzte Fahrzeuge:

                                      Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt

                                      Löschzug Ost

 

                             

11.09.2018, 11:15 Uhr: B2-D Feuer im Gebäude

 

                                      Zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt wurde der

                                      Löschzug Ost zu einem bestätigten Feuer in der Steinberger

                                      Straße in Bückeburg alarmiert. In einem Zimmer im Erdgeschoss

                                      war es zu einem Brand gekommen der sich schnell auf die Möbel

                                      ausgebreitet hatte. Der Brandrauch drang in fast jedes Zimmer

                                      des Hauses vor. Eine Personengefährung bestätigte sich zum

                                      Glück nicht, so dass sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf die

                                      Brandbekämpfung und Entrauchung / Belüftung konzentrieren

                                      konnten. Um zu dieser Tageszeit ausreichend Atemschutz-

                                      geräteträger vor Ort zu haben, ließ der Einsatzleiter den  Lösch-

                                      zug nachalarmieren. Wir stellten einen Sicherheitstrupp unter

                                      schwerem Atemschutz und bauten zusammen mit den Kameraden

                                      unseres Löschzuges eine Wasserversorgung von einem Hydrant

                                      auf.

                                      Nach gut einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

                                      Es waren 35 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei

                                      eingesetzt.

 

                                      Eingesetzte Fahrzeuge:

                                      Feuerwehr Bückeburg-Stadt

                                      Löschzug Ost

                                      Stadt-ELW-Gruppe

                                      Rettungsdienst

                                      Polizei

 

 

22.08.2018, 21:48 Uhr: B1 Unklarer Feuerschein

 

                                      Unser Löschezug wurde wegen eines unklaren Feuerschein

                                      in das Gewerbegebiet Kreuzbreite in Müsingen alarmiert.

                                      Auf dem Gelände der AWS war ein von weitem nicht näher zu

                                      erkennenden Lichtschein zu sehen, der für ein entstehendes

                                      Feuer gehalten wurde. Die Lagerkundung ergab dann schnell,

                                      dass es sich um ein elektrisches Licht handelte, welches ausge-

                                      schaltet wurde. Damit war der Einsatz beendet und die Fahrzeuge

                                      konnten wieder einrücken.

 

                                      Eingesetzte Fahrzeuge:

                                      Löschzug Ost

 

 

30.07.2018, 10:11 Uhr: T0 Personensuche

 

                                      Der Löschzug Ost wurde zur Unterstützung der Feuerwehr

                                      Bückeburg-Stadt bei einer Personensuche alarmiert. Die

                                      Fahrzeuge fuhren ohne Sonderrechte den Sammelplatz am

                                      Schießstand Harrl oberhalb des Bergbades an. Von dort wurde

                                      der Einsatz über den ELW koordiniert. Vermisst wurde eine

                                      83-jährige Dame, die am Abend zuvor aus dem Klinikum

                                      Schaumburg in Vehlen entlaufen war. Neben Einsatzkräften der

                                      Feuerwehr und der Polizei kam auch ein Personensuchhund zum

                                      Einsatz. Weitere Unterstützung kam vom Polizeihubschrauber

                                      Phoenix und von der Bereitschaftspolizei. Nachdem der Harrl

                                      westlich des Idaturm durchsucht worden war, folgte eine weitere

                                      Suche im Bereich der Hofwiesen in Bückeburg. Die Freiflächen

                                      wurde aus der Luft überprüft. Gegen 15:30 Uhr wurde die

                                      Vermisste in Ahnsen gefunden.

 

                                      Eingesetzte Fahrzeuge:

                                      Feuerwehr Bückeburg Stadt

                                      BvD

                                      Löschzug Ost

                                      Polizei

                                      Bereitschaftspolizei

 

 

14.07.2018, 08:31 Uhr: BMA, Müsingen, Hannoversche Straße

 

                                      In einem Einkaufszentrum an der Hannoverschen Straße löste

                                      die automatische Brandmeldeanlage aus. Der Löschzug Ost

                                      und ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg-Stadt

                                      fuhren die Einsatzstelle an. Es konnte keine Ursache für die

                                      Auslösung festgestellt werden sodass der Einsatz nach kurzer

                                      Zeit beendet werden.

 

                                      Eingesetzte Fahrzeuge:

                                      Löschzug Ost

                                      BvD

                                      1 Löschzug Ofw. Bückeburg-Stadt

                                      1 RTW

                                      Polizei

 

 

16.06.2018, 00:15 Uhr: T0, Bückeburg, Bahnhofstr.

 

                                      Auf dem Rückweg vom letzten Einsatz kam unser MTF auf

                                      einen Verkehrsunfall mit 2 beteiligten Pkw auf Kreuzung Bahn-

                                      hofstr. / Maschstr. / Pulverstr. zu. Das MTF der Ortsfeuerwehr

                                      Müsingen hatte bereits die Absicherung der Unfallstelle einge-

                                      leitet, die durch unser MTF unterstützt wurde. Nach Rück-

                                      sprache mit der Polizei wurden die Unfallfahrzeuge nach der

                                      Unfallaufnahme von der Kreuzung in Parkbuchten geschoben.

                                      Außerdem wurde die Unfallstelle durch die Einsatzkräfte des

                                      MLF Scheie gereinigt.

 

 

16.06.2018, 23:32 Uhr: BMA1, Bückeburg, Hasengarten

 

                                       Da die Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt bei einem Einsatz in

                                       Röcke gebunden war, wurde der Löschzug Ost zu einer aus-

                                       gelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb am 

                                       Hasengarten zur Unterstützung alarmiert. Der stellvertretende

                                       Stadtbrandmeister und die Besatzung des Bückeburger Rüst-

                                       wagen übernahmen die Lageerkundung und konnten schnell

                                       Entwarnung geben.

 

 

15.05.2018, 07:55 Uhr: BMA1, Bückeburg Müsingen, Hannoversche Straße

 

                                        Diesmal hatte die Brandmeldeanlage in einem Einkaufszentrum

                                        ausgelöst. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es ein Fehl-

                                        alarm war.

 

 

28.04.2018, 08:05 Uhr: BMA1, Bückeburg-Müsingen, Hans-Neschen Str.

 

                                      Der Löschzug Ost wurde zu einer ausgelösten Brandmeldean-

                                      anlage in einem Industriebetrieb an der Hans-Neschen-Straße

                                      alarmiert. Nach erfolgter Lageerkundung durch den BvD konnte

                                      Entwarnung gegeben werden.

 

 

10.03.2018, 18:40 Uhr: BMA1, Bückeburg-Müsingen, Hannoversche Straße

 

                                      Der Löschzug Ost wurde zu einem Einkaufszentrum an der

                                      Hannoverschen Straße alarmiert.

                                      Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, war der

                                      Einkaufsmarkt bereits durch das Personal geräumt. Bei der

                                      Erkundung der Feuerwehr konnte keine Ursache für das

                                      Auslösen der automatischen Brandmeldeanlage festgestellt

                                      werden.

 

                                      Eingesetzte Fahrzeuge:

                                      Löschzug Ost

                                      BvD

                                      1 Löschzug Ofw. Bückeburg-Stadt

                                      ELW

                                      1 RTW

                                      Polizei

 

 

26.02.2018, 11:44 Uhr: BMA1, Bückeburg-Müsingen, Kreuzbreite

 

                                      Der Löschzug Ost wurde zu einem Autohaus in der Kreuz-

                                      breite alarmiert, bei dem die Brandmeldeanlage ausgelöst

                                      hatte. Es konnte keine Ursache festgestellt werden.

 

                                      Eingesetzte Fahrzeuge:

                                      Löschzug Ost

                                      BvD

                                      1 RTW

Einsatzticker:

Mi., 18.10.2018, 23:04 Uhr:

Bückeburg, Obertorstraße,

B1 Unklare Rauchentwicklung

Hier sind wir zu Hause:

Rustbreite 3
31675 Bückeburg-Bergdorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

05722-23217

 

Letzte Aktualisierung:

 

28.10.2018

Rubrik:

- Home

- Aktuelles / Termine

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Buth