Rettungspunkte im Harrl

 

 

Neue Rettungspunkte im Harrl

 

An 4 Übergängen von öffentlichen Straßen zu Waldwegen, die in den Harrl führen, hat die Fürstliche Hofkammer Hinweisschilder mit sogenannten Rettungspunkten aufgestellt. Bei einem Notfall sollen sich dort Rettungskräfte und Hilfesuchende treffen. Im Wald ist es fast unmöglich exakte Ortsangaben zu machen, die die Rettungskräfte in einem Notfall schnellstens zu einer verunfallten Person führen. Mit Hilfe der Rettungspunkte, in deren Nähe auch ein Rettungshubschrauber landen kann, soll dies verbessert werden. Die Leitstellen in Stadthagen und Minden kennen die geografischen Daten der 23 neuen Rettungspunkte im Landkreis Schaumburg. Der Hilfesuchende braucht nur die Nummer

des Rettungspunktes zu nennen und die Leitstelle kann die Rettungskräfte gezielt dorthin entsenden.

Im Bereich des Harrl sind es die folgenden Rettungspunkte:

 

314 Ruheforst, Südhaarl

315 Bergbad Bückeburg

316 Waldweg auf der Mitte zwischen Bergdorf und Ahnsen

317 Bad Eilsen, Harrlallee (Hauptweg in den Harrl)

Einsatzticker:

Mi., 18.10.2018, 23:04 Uhr:

Bückeburg, Obertorstraße,

B1 Unklare Rauchentwicklung

Hier sind wir zu Hause:

Rustbreite 3
31675 Bückeburg-Bergdorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

05722-23217

 

Letzte Aktualisierung:

 

28.10.2018

Rubrik:

- Home

- Aktuelles / Termine

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Buth