Notruf & Verhalten im Brandfall

Rettungszeichen Rettungsschilder Fluchtwegschilder Notausgangsschilder - Rettungsweg Notausgang rechts Piktogramm für bodennahes Leitsystem grünSind Sie oder andere in Not geraten, ist es wichtig, Ruhe zu bewahren und sich in Sicherheit zu bringen. Helfen Sie bedürftigen Leuten und versuchen Sie unter Beachtung des Eigenschutzes Fenster und Türen zu schließen, um die Ausbreitung von Rauch und Flammen zu vermeiden.

Benutzen Sie keine Aufzüge! Diese können steckenbleiben.

 

 

Bildergebnis für telefonsymbol

Setzen Sie umgehend einen Notruf über die Notrufnummer 112 ab. Hierbei sollten Sie die Lage kurz, aber präzise, dem Disponenten der Rettungsleitstelle schildern. Nur so können die richtigen Maßnahmen ergriffen werden. Als Leitfaden gelten die 5 W-Fragen: Wer - Wo - Was - Wie viel - Welche?

 

Wer           meldet?

Wo            ist es passiert?

Was          ist passiert

Wie viel    Verletzte gibt es?

Welche     Verletzungen gibt es?

 

Wichtig ist auch, dass Sie nicht sofort auflegen, sondern auf mögliche Rückfragen warten.

 

 

Bildergebnis für feuerlöscher schild

Versuchen Sie den Brand einzudämmen.

Nutzen Sie dafür Feuerlöscher oder andere Löschmittel.

Begeben Sie sich dabei jedoch nicht in Lebensgefahr!

Der Brandrauch ist hierbei die tödliche Gefahr.

Eingeschlossene Personen sollten am Fenster auf sich aufmerksam machen.

Wichtig: Fettbrände dürfen auf keinen Fall mit Wasser gelöscht werden.

 

Einsatzticker:

Mi., 18.10.2018, 23:04 Uhr:

Bückeburg, Obertorstraße,

B1 Unklare Rauchentwicklung

Hier sind wir zu Hause:

Rustbreite 3
31675 Bückeburg-Bergdorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

05722-23217

 

Letzte Aktualisierung:

 

28.10.2018

Rubrik:

- Home

- Aktuelles / Termine

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Buth