Grillsaison

"Hurra, die Grillsaison ist endlich da!"

 

So oder so ähnlich heißt es jedes Jahr wieder in vielen Familien.

Sobald die Temperaturen es einigermaßen zulassen, werden alljährlich Bratwurst, Krakauer, Steak, Grillspieße, Fisch, Maiskolben, Kartoffeln usw. auf den unterschiedlichsten Grills oder in Smokern zu wahren Leckerbissen gegrillt.

 

Bildergebnis für grillen

Damit der Grillspass ein kulinarisches Erlebnis wird und nicht in einer Tragödie endet, empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Grillanzündern anstelle von Brennspiritus.

Der unsachgemäße Umgang mit Spiritus kann zu erheblichen Verbrennungen führen, die extrem schmerzhaft sein können und oftmals lange Krankenhaus-aufenthalte, Operationen und Reha-Massnahmen bedeuten.

 

Niemals Spiritus auf glühende Kohlen oder in Flammen spritzen !!!

 

Jedes Jahr müssen allein in Deutschland mehr als 30.000 Kinder unter 15 Jahren mit Verbrennungen und Verbrühungen ärztlich versorgt werden, ca. 6000 Kinder verletzen sich so schwer, dass sie stationär behandelt werden müssen.   
 

Brandverletzungen, die durch Grillunfälle enstanden sind, betreffen häufig den Oberkörper, die Arme und Hände und nicht zuletzt das Gesicht.

Sie bedürfen oft operativer Eingriffe der plastischen Chirurgie.

Manchmal sind die Verletzungen aber auch so schwerwiegend, dass es zu inoperablen Entstellungen kommt, die ein Leben lang bleiben.

 

Sollte es trotz aller Vorsichtsmassnahmen doch zu einem Unfall kommen,

leisten Sie bitte umgehend Erste Hilfe und alarmieren Sie die Feuerwehr und den Rettungsdienst, damit der Verunfallte schnellstens professionelle Hilfe bekommt.

Einsatzticker:

Mi., 18.10.2018, 23:04 Uhr:

Bückeburg, Obertorstraße,

B1 Unklare Rauchentwicklung

Hier sind wir zu Hause:

Rustbreite 3
31675 Bückeburg-Bergdorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

05722-23217

 

Letzte Aktualisierung:

 

28.10.2018

Rubrik:

- Home

- Aktuelles / Termine

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Buth